Folge 9: Minimalistische Fotografie

Absolute Reduktion und Konzentration auf das Wesentliche, Klarheit und Einfachheit im Bildaufbau, um nur ein paar Punkte zu nennen, die minimalistische Fotografie ausmachen. Anspruchsvoll und herausfordernd für viele Fotografen, zu fotografieren. Beim Betrachter wird der Fokus auf Details gelenkt, die er sonst vielleicht nicht sehen würde. Melli & Kurt sprechen in dieser Folge darüber, warum auch sie „Fans“ des Minimalismus sind, nicht nur in der Fotografie. Und warum weglassen immer schwieriger ist, als reinnehmen.
Die Shownotes aus der Folge:
– Die eigenen Top 3 Motive von Melli & Kurt findet ihr hier: https://www.facebook.com/groups/bildstoerungpodcast
– Inspirationen auf Instagram mit Accounts, die sich auf Minimalismus fokussieren: holger.nimtz/hardin_kirsch/minimablu/ginandthomic/vhgreet/
bea_t_e/quiuque/i_mnms/_rsa_minimal/ralfpolke/dunja_somewhere/
marc_outhere (einfach diese Account-Namen in der Instagram-Suche eingeben)

Die Neunte

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s