Folge 18: Unschärfe

Unschärfe als Stilmittel in der Fotografie – auf diese Folge haben wir uns besonders gefreut. Warum? Weil wir das Spiel mit Schärfe und Unschärfe als eine der spannendsten und auch herausforderndsten Möglichkeiten empfinden, sich so richtig auszutoben. Denn wer sagt eigentlich, dass Bilder scharf sein müssen? Was Tilt und Shift, LZB und ICM bedeuten, warum hier immer viel Bewegung im Spiel ist und wie sich dies auf das fotografische Sehen auswirkt, das hört ihr in dieser Folge. Die Bilder, über die wir in der Folge sprechen, findet ihr in unserer Facebookgruppe und im Video auf unserem YouTube Kanal (https://youtu.be/MbwcAdBn_YE). Und übrigens: Wir haben sogar eine Räuspertaste!

Die Shownotes aus der Folge:
– Link Facebookgruppe der Bildstörung: https://www.facebook.com/groups/bildstoerungpodcast
– Link YouTube – Die Bildstörung zum Hören UND Anschauen
https://www.youtube.com/channel/UCoQeh47PS3-snUmyszKmt_w
– Instagram Account Holger Nimtz
https://www.instagram.com/holger.nimtz/

Die Achtzehnte

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s